Lesegeschichten aus dem Hinterland

Seit vielen Jahren komme ich nach Portugal.

Schon frühzeitig fing ich an, Tagebücher über meine Erlebnisse hier zu schreiben ... denn diese Erlebnisse waren manchmal unglaublich skurril.

 

Was heißt das? Nun, am besten zitiere ich da eine Passage aus wikipedia: "... Skurrilität per se ist nicht komisch oder lustig, da komisch oder lustig von verschiedenen Menschen sehr unterschiedlich empfunden wird. Da Skurrilität aber für den Beobachter meist mit einem Überraschungseffekt verbunden ist (Erkennen eines Andersseins), kann diese, analog zur überraschenden Pointe eines Witzes, zuerst neugierige Aufmerksamkeit und dann einen automatischen Lachreflex auslösen..."

 

Genau so ist es - und zwar ein Lachreflex auf beiden Seiten!

"Hinterlandgeschichten" bedeutet also keineswegs Geschichten von Menschen, die hinter'm Mond zuhause sind.

 

Pilzvergiftung?

Eines Tages verschwindet Simão im Gelände und kommt mit einem Berg von Pilzen zurück. Wie erfährt man wohl, ob die essbar sind? ...

Rallyfieber

Schon bei unseren ersten Besuchen hier im Hinterland der Algarve wiesen uns die portugiesischen Einwohner voller Stolz auf die Ruhe, die saubere Luft, die intakte Natur hin. Bis dann die Rallye kommt ...

Lecker ouriço

Du sprichst portugiesisch? Zumindest so viel, daß du hier problemlos überleben kannst? Also zum Beispiel vinho, queijo, cerveja, chouriço ... lies mehr ...

World Wide Waiting

Ich brauche zum Arbeiten nur Computer und Internet. Daß das aber manchmal gar nicht so einfach ist, liest du hier ...

Marktgeschehen

Alle 4 Wochen geht's zum Markt im nächsten Ort. Komm doch mal mit ...

Keimfrei Leben ...

Portugalbesucher kommen über kurz oder lang mit einem der portugiesischen Nationalgetränke in Kontakt. Wie das heißt erfährst du hier ...

Schärabeng!